London-Marathon — Läuferin kriecht ins Ziel – trotzdem Bestzeit!

Die britische Leichtathletin Hayley Carruthers (26) ist beim London-Marathon unmittelbar vor der Ziellinie zusammengebrochen. Mit allerletzter Kraft kroch sie ins Ziel – und stellte mit dieser unfassbaren Willensleistung sogar noch ihre persönliche Bestzeit auf!

Sonntagmittag, eine Viertelstunde nachdem Siegerin Brigid Kosgei (25) aus Kenia die 42,195 Kilometer geschafft hatte: Carruthers nähert sich mit schweren Schritten und steinernem Gesicht dem Ziel.

Man sieht ihr an: Jeder Schritt ist mühsam, jeder Meter eine Qual. Doch sie zwingt sich voran, sie hat es doch schon fast geschafft.

Auch Interessant

Jetzt sind es nur noch Zentimeter. Carruthers beißt die Zähne zusammen. Sie nimmt ihre Hände zur Hilfe, kriecht. Sie schleppt sich über die Ziellinie, verharrt kurz und versucht, sich noch einmal aufzurichten. Sie schafft es nur halb, kollabiert erneut.

Lesen Sie auch

Aber: Hayley hat es aus eigener Kraft gepackt! Erst in diesem Moment eilen Helfer herbei. Das heißt: Auch wenn die völlig erschöpfte Athletin am Ende auf einer Trage fortgebracht werden muss – ihre Zeit zählt!

Zwei Stunden, 33 Minuten, 59 Sekunden. Hayley Carruther ist 17. geworden! Noch nie hat sie einen Marathon in einer besseren Zeit geschafft. Sie ist völlig fertig, aber glücklich.

„Heute habe ich gelernt, wie man einen Marathon NICHT läuft“, twitterte sie, als sie sich wieder ein wenig erholt hatte, am frühen Sonntagnachmittag. Dazu schickte sie ein Foto ihrer verbundenen Knie, schob triumphierend hinterher: „Wenigstens habe meine persönliche Bestzeit geknackt …“

Wenige Schritte vor dem Ziel sacken Läuferin Carruther die Beine wegFoto: Naomi Baker / Getty Images
Sie stürzt auf ihre KnieFoto: Naomi Baker / Getty Images
Mit letzter Kraft kriecht sie weiterFoto: Naomi Baker / Getty Images
Verbissen kämpft sie, erreicht die Ziellinie, …Foto: Naomi Baker / Getty Images
… versucht sich noch einmal aufzurichtenFoto: Naomi Baker / Getty Images
Dann bricht sie erneut zusammenFoto: Alastair Grant / AP Photo / dpa
Helfer eilen herbei, kümmern sich um die völlig erschöpfte AthletinFoto: Paul Harding / dpa
Schließlich muss sie fortgetragen werden. Aber: Sie hat es geschafftFoto: Paul Harding / dpa

Источник: Bild.de

Источник: Corruptioner.life

Share

You may also like...